Familie mit Auto

Tesla Model Y Versicherung

Wie viel die Versicherung für ein Tesla Model Y kostet und welche Leistungen wichtig sind

Das Tesla Model Y ist der kleine Bruder des Model X. Seit 2021 ist der vollelektrische Mittelklasse-SUV auch in Deutschland erhältlich. Welche Kfz-Versicherung für einen Tesla Y Sinn macht und wie viel der Schutz kostet, fassen wir hier zusammen.

Das Wichtigste zusammengefasst

Wie viel die Kfz-Versicherung für ein Tesla Model Y kostet, ist je nach Anbieter unterschiedlich. Der Beitrag für eine Tesla Model Y Versicherung mit Vollkasko liegt in der Regel bei 1.000 Euro aufwärts im Jahr.

Die Versicherungskosten für ein Tesla Model Y hängen von verschiedenen Kriterien ab. Für den Beitrag spielen zum Beispiel die Versicherungsart (Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko) und Typklasse eine Rolle. Aber auch Schadenfreiheitsklasse, Wohnort und die jährlich gefahrenen Kilometer und vieles mehr.

Für ein neues oder junges Tesla Model Y ist eine Vollkasko sinnvoll. Sie bietet umfangreichere Leistungen als Kfz-Haftpflicht oder Teilkasko. Der Rundumschutz deckt unter anderem selbst verschuldete Unfallschäden am eigenen E-Fahrzeug ab.

Tesla Model Y versichern

Für dein Tesla Model Y ist eine Versicherung Pflicht. Ohne Kfz-Haftpflicht darfst du das E-Auto weder anmelden noch im öffentlichen Straßenverkehr fahren. Wer mehr Schutz möchte, schließt eine Vollkasko oder Teilkasko für den Tesla Y ab. Darin ist auch automatisch die Kfz-Haftpflicht enthalten. Die Kaskoversicherung ist freiwillig und übernimmt Schäden am eigenen Fahrzeug.

Welche Schäden deckt eine Tesla Model Y Versicherung ab?

Welche Schäden die Kfz-Versicherung für dein Tesla Model Y abdeckt, hängt von der Versicherungsart ab:

  • Kfz-Haftpflicht: leistet Schadensersatz, wenn man mit dem Model Y anderen Verkehrsteilnehmern Schaden zufügt (z.B. bei einem Autounfall).
  • Teilkasko: übernimmt Schäden, die zum Beispiel durch Diebstahl, Glasbruch oder Unwetter (z.B. Hagelschaden) am Tesla Y entstehen. Auch Schäden durch Tiere (z.B. Marderschaden inklusive Folgeschäden) sind oft enthalten.
  • Vollkasko: deckt alle Teilkasko-Leistungen ab und greift zusätzlich bei Vandalismus und Schäden durch selbst verschuldete Unfälle am eigenen E-Auto.

Allianz Direct Kunde? Mit 100 Millionen Euro bieten wir eine besonders hohe Versicherungssumme. Außerdem ist der Alllianz Direct Schadenservice im Ernstfall rund um die Uhr erreichbar. Zusätzlicher Vorteil: Abschleppen bei einem Unfall ist schon in der Kfz-Haftpflicht inklusive (Stand Juni 2022).

Eignet sich für ein Tesla Model Y eher eine Vollkasko oder Teilkasko?

Normalerweise ist eine Tesla Model Y Versicherung mit Vollkasko empfehlenswert. Denn beim Kauf ist der Elektro-SUV meistens neu oder wenige Jahre alt – und entsprechend wertvoll. Damit du in den ersten Jahren zum Beispiel bei einem Totalschaden finanziell abgesichert bist, lohnt sich ein Rundumschutz.

Ab einem Fahrzeugalter zwischen fünf und zehn Jahren oder einem Fahrzeugwert unter 8.000 Euro kann es Sinn machen, die Tesla Model Y Versicherung in eine Teilkasko umzuwandeln.

Was sind die häufigsten Schäden beim Tesla Model Y?

Noch gibt es für das Tesla Model Y keine Schadenstatistiken. Denn das E-Auto wird erst seit August 2021 in Deutschland ausgeliefert. Wer sich den kompakten Elektro-SUV kauft, muss aber nicht mit mehr Schäden rechnen als bei anderen Autos. Laut ADAC Pannenstatistik 2021 haben Fahrzeuge mit Elektroantrieb keine höheres Schadensrisiko als Dieselfahrzeuge oder Benziner. E-Auto-spezifische Bauteile wie Akku oder Elektromotor waren nur für ungefähr vier Prozent der Pannen verantwortlich (Quelle: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/unfall-schaden-panne/adac-pannenstatistik/).

Von welchen Faktoren hängen die Tesla Model Y Versicherungs-Kosten ab?

Die Kosten der Tesla Model Y Versicherung hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Schadenfreiheitsklasse: Mit jedem schadenfreien Jahr wirst du in eine höhere SF-Klasse eingestuft. Sprich: Die Versicherung des Tesla Model Y wird immer günstiger.
  • Typklasse: Für ein Fahrzeugmodell mit niedriger Typklasse kostet die Versicherung meistens weniger.
  • Regionalklasse: Wer seinen Tesla Y in einem Zulassungsbezirk mit wenigen Unfällen bzw. Schäden anmeldet, zahlt normalerweise weniger für die Kfz-Versicherung.
  • Selbstbeteiligung: Je höher du den Selbstbehalt bei der Kaskoversicherung für dein Model Y wählst, desto günstiger wird normalerweise die Versicherung.

Für eine Tesla Model Y Vollkasko sollte man ungefähr ab 1.000 Euro jährlich einkalkulieren. Du willst wissen, wie viel die Autoversicherung für einen Tesla Y bei Allianz Direct kostet? Kein Problem: Du kannst deinen Beitrag ganz unkompliziert in nur 2 Minuten online berechnen.

Tesla Model Y: Das musst du wissen

Das Model Y ist das vierte und neueste E-Auto, das US-Hersteller Tesla 2020 auf den Markt brachte. Der vollelektrische Mittelklasse-SUV basiert auf dem Tesla Model 3 , ist aber größer und geräumiger. Gleichzeitig ist der Tesla Y eine kompaktere und günstigere Alternative zum vollelektrischen Oberklasse-SUV Model X. Seit März 2022 wird das Model Y auch in Deutschland gebaut – in der Tesla-Gigafactory in Berlin-Grünheide.

Das Tesla Model Y hat eine Akkukapazität von 77 Kilowattstunden (kWh) und ist in zwei Versionen bestellbar (Stand Juni 2022):

  • Tesla Model Y Long Range (Reichweite: 533 Kilometer, Höchstgeschwindigkeit: 217 km/h)
  • Tesla Model Y Performance (Reichweite: 514 Kilometer, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h)

Wie sind die Tesla Model Y Modelle in der Versicherung einzustufen?

Wie das Tesla Model Y Long Range und das Tesla Model Y Performance in der Kfz-Versicherung eingestuft werden, unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter. Denn welche Kriterien bei der Einstufung eine Rolle spielen, entscheidet jede Autoversicherung selbst.

Grundsätzlich sind sich beide Tesla Y Versionen sehr ähnlich. Deswegen gibt es bei der Einstufung in der Kfz-Versicherung meistens keine großen Abweichungen. Auch der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ordnet das Long Range- und Performance-Modell in die gleichen Typklassen ein (Stand: April 2022). Im Vergleich zu einem Tesla Model 3 ist die Typklassen-Einstufung für ein Tesla Model Y Performance oder Long Range etwas höher. Das heißt: Der Beitrag einer Tesla-Versicherung  kann für ein Model Y teurer ausfallen als für ein Model 3.

Wie viel kostet ein Tesla Model Y?

Für ein fabrikneues Tesla Model Y startet der Preis bei 56.990 Euro. So viel kostet das auf maximale Reichweite ausgelegte Tesla Model Y Long Range. Das Tesla Model Y Performance ist ab 63.990 Euro bestellbar (Stand: April 2022).

Gegen einen Aufpreis sind für den Tesla Y verschiedene Sonderausstattungen verfügbar. Eine Farblackierung in der Nuance „Deep Blue Metallic“ kostet zum Beispiel 2.200 Euro extra. Für den Enhanced Autopilot mit Spurwechselassistent, Autoparken und Herbeirufen-Funktion zahlt man 3.800 Euro Aufschlag. Wer sich für sein Model Y volles Potenzial für autonomes Fahren sichern möchte, erhält die Ausstattung für 7.500 Euro on top.

Wie hoch sind bei einem Tesla Model Y die Unterhaltskosten?

Für die Tesla Model Y Unterhaltskosten solltest du im Monat ungefähr 300 Euro aufwärts einplanen. Wie hoch die laufenden Kosten tatsächlich sind, kommt darauf an, wie man den Elektro-SUV nutzt. Du fährst nicht täglich mit dem Tesla Y und bist hauptsächlich im Stadtverkehr unterwegs? Dann zahlst du für das Aufladen der E-Auto-Batterie normalerweise weniger als ein Vielfahrer, der mit seinem Model Y regelmäßig längere Strecken auf der Autobahn zurücklegt. Die Unterhaltskosten hängen aber auch davon ab, welche Kfz-Versicherung du für das Tesla Model Y abschließt und welche Gebühren für Wartung und Reparaturen anfallen.

Tesla Model 3 Modelle
Tesla Model 3 Modelle © Allianz Direct

Wie sind die Tesla Model 3 Modelle jeweils in der Versicherung einzustufen?

Die Einstufung bei der Tesla Model 3 Versicherung unterscheidet sich je nach Anbieter und hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Zum Beispiel von Wohnort und Schadenfreiheitsklasse der versicherten Person. Ob eine Model 3 Versicherung teuer oder günstig ausfällt, hängt auch von der Typklasse des E-Autos ab.

Alle Tesla Model 3 Modelle sind 2022 in eher hohe Typklassen eingestuft. Das heißt: Die Kfz-Versicherung für ein Tesla 3 Performance kostet zum Beispiel mehr als für einen VW ID.3 Pro, der in eher günstige Typklassen eingestuft ist.

FAQ zur Tesla Model Y Versicherung

Antworten auf die wichtigsten Fragen bekommst du hier.

  • Wie teuer ist ein Tesla Model Y in der Versicherung im Durchschnitt?

    Die Versicherungskosten für ein Tesla Model Y unterscheiden sich je nach Versicherungsart und Anbieter. Für eine Tesla Model Y Vollkasko sollte man pro Jahr mindestens 1.000 Euro einkalkulieren. Kfz-Haftpflicht und Teilkasko für den vollelektrischen Mittelklasse-SUV sind normalerweise günstiger.

  • Wie teuer ist ein Tesla Model Y Performance in der Versicherung im Durchschnitt?

    Die Versicherungskosten für ein Tesla Model Y unterscheiden sich je nach Versicherungsart und Anbieter. Für eine Tesla Model Y Vollkasko sollte man pro Jahr mindestens 1.000 Euro einkalkulieren. Kfz-Haftpflicht und Teilkasko für den vollelektrischen Mittelklasse-SUV sind normalerweise günstiger.

  • Wie teuer ist ein Tesla Model Y Long Range in der Versicherung im Durchschnitt?

    Wie teuer die Kfz-Versicherung für ein Tesla Model Y Long Range im Schnitt ist, hängt unter anderem vom Anbieter und von den Versicherungsleistungen ab. Auch die jährlich mit dem Tesla Y zurückgelegten Kilometer beeinflussen den Beitrag.

  • Von welchen Faktoren hängt die Höhe der Versicherung eines Tesla Model Y Autos ab?

    Wie hoch der Beitrag einer Tesla Model Y Versicherung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine Rolle spielen individuelle Merkmale wie Alter, Wohnort und Schadenfreiheitsklasse der versicherten Person. Aber auch Versicherungsart (Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko), Typklasse und jährliche Kilometerleistung beeinflussen, wie viel die Versicherung für ein Tesla Model Y kostet.

  • Was sollte ich bei der Wahl der Versicherung für meinen Tesla Model Y besonders beachten?

    Wer ein neues oder wenige Jahre altes Tesla Model Y versichert, sollte eine Vollkasko abschließen. Damit ist man zum Beispiel bei einem Totalschaden oder selbst verschuldeten Unfallschäden am E-Auto finanziell abgesichert. Wichtig sind außerdem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Versicherungssumme.

  • Welche Schäden deckt eine Tesla Versicherung für das Model Y ab?

    Das kommt darauf an, welche Versicherung man für das Tesla Model Y abschließt. Die Kfz-Haftpflicht übernimmt Schäden, die anderen Verkehrsteilnehmer zum Beispiel bei einem Unfall entstehen. Abgedeckt sind unter anderem Reparatur- und Abschleppkosten. Die Teilkasko leistet zum Beispiel bei Schäden, die durch Brand, Hagel oder Tierbiss am Tesla Model Y entstehen. Den umfangreichsten Schutz bietet die Vollkasko. Sie deckt sogar Vandalismus und selbst verschuldete Unfallschäden am Tesla Y ab.

Kfz-Versicherung berechnen

Wechseln lohnt sich: Hole dir jetzt die günstige Allianz Direct Kfz-Versicherung.

Meinen Beitrag berechnen
Mann mit Notebook