Mutter und Tochter mit Auto

Auto finanzieren - Dein Weg zum Traumwagen

Gebraucht oder neu? Sportlicher Flitzer oder geräumiger Kombi?

Wenn du ein neues Auto kaufen möchtest, ist die Frage nach der Finanzierung entscheidend. Wir haben für dich die wichtigsten Informationen rund um das Thema Autofinanzierung zusammengestellt und zeigen dir, wie du es sinnvoll angehst.

Meinen Beitrag berechnen

Autofinanzierung: Dein Budget entscheidet

Bevor du dich für eine konkrete Art der Finanzierung entscheidest, kannst du dir deine Entscheidung im Vorfeld weiter erleichtern. Mit Hilfe der folgenden drei Schritte kannst du ermitteln, wie viel Geld du künftig für dein neues Auto ausgeben wirst.

Schritt 1: Finanzplan erstellen

Als Erstes: Prüfe deine aktuelle Finanzlage. Berücksichtige alle Einnahmen und Ausgaben der vergangenen Monate und erstelle dir eine Übersicht, um zu ermitteln, wie viel Geld du monatlich zur Verfügung hast, um ein Auto zu finanzieren.

Schritt 2: Neben- und Instandhaltungskosten kalkulieren

Bei der Autofinanzierung ist nicht nur der eigentliche Kaufpreis von Bedeutung. Auch Neben- und Unterhaltskosten gehören zur Kostenkalkulation. Hierzu zählen unter anderem:

  • Die Betriebskosten (Kraftstoff, Motoröl, Autopflege)
  • Die Versicherungskosten
  • Die Kfz-Steuer
  • Der Wertverlust

Unser Tipp: Kalkuliere die Neben- und Instandhaltungskosten großzügig. So hast du Spielraum, falls doch ein unerwarteter Werkstattbesuch dazwischenkommt.

Schritt 3: Neu oder gebraucht?

Diese Entscheidung lässt sich besser treffen, wenn du deine Prioritäten bzw. deinen Finanzrahmen kennst. Beantworte dir folgende Fragen:

  • Wie viel Geld möchtest du für die Autofinanzierung ausgeben?
  • Wie lange willst du das Auto nutzen?
  • Welche Ausstattung ist dir besonders wichtig?

Günstiger zum neuen Auto: Unsere Tipps

1. Kenne dein Limit

Eine Budget-Obergrenze bewahrt dich vor unüberlegten und teuren Spontankäufen. Deshalb solltest du wissen, welche monatliche Rate du tatsächlich stemmen kannst.

2. Antizyklisch kaufen

Einen Gebrauchtwagen erwirbst du am besten im Sommer, idealerweise in der Ferienzeit, wenn die Händler auf Kundschaft warten, empfiehlt beispielsweise 12Gebrauchtwagen.de. Einen Neuwagen gibt es im Winter günstiger, nachdem die Hersteller ihre neuen Modelle präsentiert haben und die Vorgänger Platz machen müssen.

3. Vergleiche, vergleiche, vergleiche

Besuche Autohäuser in deiner Umgebung und vergleiche die Kfz-Preise verschiedener Onlineportale. Zwar mag eine Null-Prozent-Finanzierung des lokalen Autohändlers auf den ersten Blick verlockend erscheinen, doch kann sie auch mit einem Barzahler-Rabatt eines Online-Anbieters mithalten?

Raten, Ballonkredit oder Vario – Die Arten der Finanzierung

Laut mobile.de fallen im Schnitt 16 Monatsgehälter für den Kauf eines fabrikneuen Autos an. Eine Autofinanzierung bietet verschiedene Möglichkeiten, solche Summen zu realisieren. Wir stellen dir die gängigsten vor:

Die Ratenfinanzierung

Die Ratenfinanzierung ist die einfachste Form, ein Auto zu finanzieren. Sie bietet dir mit monatlichen festen Raten und einer vertraglich vereinbarten Laufzeit eine hohe Planungssicherheit. Häufig wird die Ratenfinanzierung in Kombination mit einer Sonderzahlung oder einer Schlussrate angeboten. Auf diese Weise kannst du die Höhe der Monatsraten reduzieren.

Der Ballonkredit

Die Finanzierung per Ballonkredit ähnelt der Ratenfinanzierung, jedoch mit deutlich geringeren Monatsraten. Die Schlussrate fällt dafür vergleichsweise hoch aus. Beträge von rund der Hälfte der gesamten Finanzierungssumme sind möglich. Ein Ballonkredit ist von Vorteil, wenn du zu Beginn der Finanzierung ein recht geringes Einkommen hast, in den Folgejahren aber eine Verbesserung deiner finanziellen Situation erwartest.

Leasing und Vario-Finanzierung

Beim Leasing stellt dir ein Hersteller oder ein Autohaus dein Wunschfahrzeug für einen vereinbarten Zeitraum zur Nutzung zur Verfügung. Für diese Nutzung zahlst du monatliche Raten – die sogenannten Leasingraten. Am Ende der Vertragslaufzeit gibst du das Auto entweder zurück oder erwirbst es zu einem vorab festgelegten Preis. Das Leasing bietet dir eine hohe Planungssicherheit sowie eine Vertragslaufzeit, die du individuell an deine persönliche Lebenssituation anpassen kannst.

Eine Alternative zum Leasing ist die sogenannte Vario-Finanzierung. Vario bedeutet, dass die Vorteile von Leasing und Ratenfinanzierung zusammengeführt werden. Bei einer Vario-Finanzierung finanzierst du nicht den gesamten Kaufpreis, sondern den Wertverlust deines neuen Autos. Die monatlichen Raten fallen entsprechend gering aus. Am Ende der Vertragslaufzeit kannst du – ähnlich wie beim Leasing – entscheiden, ob du das Fahrzeug zurückgeben, per Kaufoption ablösen oder mithilfe einer Anschlussfinanzierung weiter finanzieren möchtest.

Die Drei-Wege-Finanzierung

Die Drei-Wege-Finanzierung ist eine Mischform aus Ratenfinanzierung, Leasing und Ballonfinanzierung. Sie wird meist direkt von den Herstellerbanken angeboten und bietet günstige Raten bei einer vergleichsweise hohen Flexibilität. Beim Abschluss des Vertrages wird je nach Laufzeit, Jahreszins und Anzahlung eine monatliche Rate berechnet. So wird ein Teil des Kaufpreises getilgt. Zum Laufzeitende kannst du dich entscheiden, ob du das Auto zurückgeben, weiter finanzieren oder den offenen Betrag mit einer Schlusszahlung begleichen möchtest.

Auto finanzieren: Bar zahlen oder Kredit aufnehmen?

Ob du dein neues Auto bar zahlst oder per Kredit finanzierst, hängt oft von zwei Faktoren ab:

  • Wie viel Bargeld hast du zur Verfügung?
  • Wie ist die aktuelle Zinslage?

Entscheidest du dich für die Barzahlung, kannst du in vielen Fällen einen besseren Rabatt auf den Kaufpreis aushandeln. Zudem wirst du sofort Eigentümer deines neuen Fahrzeugs. Allerdings reißt ein Auto-Barkauf auch ein Loch in deine Kasse. Bei einer günstigen Zinslage kann es sich lohnen, einen Autokredit aufzunehmen – auch bei ausreichendem Bargeld. Denn: Häufig liegen die Zinsen für die Autofinanzierung unter den Zinsen, welche du für das Anlegen deines Geldes bei der Bank erhalten würdest.

Dein Allianz Direct Team wünscht dir viel Erfolg bei der Finanzierung deines Autos!

Kfz-Versicherung berechnen

Wechseln lohnt sich: Hole dir jetzt die günstige Allianz Direct Kfz-Versicherung.

Meinen Beitrag berechnen
Mann mit Notebook