Allianz Direct DE Mann Auto

Gefährlichste und sicherste Städte Deutschlands

Stand 2021: Lebst du in der gefährlichsten Stadt Deutschlands? Oder in der sichersten?

Wir stellen dir hier die 10 kriminellsten und sichersten Städte Deutschlands aus 2020 vor. Die unsicherste Stadt im Vorjahr war Frankfurt. Zur sichersten Stadt Deutschlands wurde München gekürt. Doch wie sieht es dieses Jahr aus?

Die Kriminalstatistik der Polizei

Jedes Frühjahr veröffentlicht das Bundeskriminalamt die polizeiliche Kriminalstatistik (PKS). In dieser Statistik wird ein detailreicher Überblick zu allen Straftaten, die der Polizei im Vorjahr gemeldet worden sind, für Großstädte ab 100.000 Einwohnern, gegeben. Ende Januar 2021 wurde die PKS von 2020 herausgegeben. Diese Straftaten in ganz Deutschland werden in der Statistik aufgeführt:

  • Diebstahl: Unter Diebstahl fällt beispielsweise das Stehlen von Fahrrädern, Kraftfahrzeugen und Taschen, auch Dieberei in Läden oder bei einem Wohnungseinbruch werden dazu gezählt. 2018 und 2019 machten Diebstähle mehr als ein Drittel aller Straftaten aus – 2020 waren es ebenfalls mehr als 36 Prozent.
  • Betrug: Online bestellte Ware, die nicht ankommt, aber bezahlt wurde, zählt zu einer Straftat der Kategorie „Betrug“. Auch das Fahren ohne gültiges Ticket zählt als Betrug. Ähnlich wie im Vorjahr machten Betrugsfälle knapp 15 Prozent der Straftaten aus.
  • Sachbeschädigung: Unter Sachbeschädigung fasst die polizeiliche Kriminalstatistik beispielsweise die Verunreinigung durch Graffitis, Brandanschläge oder das Einschlagen von Fenstern zusammen. Die Anzahl der Sachbeschädigungen stieg im Jahr 2020 deutlich: 2019 machten Demolierungen etwa 9,3 Prozent der Straftaten insgesamt aus, 2020 dagegen sind es schon 12,2 Prozent.
  • Körperverletzung: In der PKS werden in dieser Rubrik „vorsätzliche, einfache Körperverletzungen“ und „gefährliche und schwere Körperverletzungen“ veröffentlicht. 2019 waren neun Prozent der gemeldeten Straftaten Körperverletzungen, 2020 ist der Anteil gleichgeblieben.
  • Rauschgiftdelikte: 2019 wurden 161.214 Rauschgiftdelikte in Großstädten ab 100.000 Einwohnern in der PKS erfasst. 2020 waren es 161.094, ein minimaler Rückgang um nicht einmal ein Prozent.
  • Viele weitere Straftaten: Dazu gehören unter anderem Mord, Vergewaltigung, Beleidigung, illegaler Waffenbesitz, Missachtung des Urheberrechts oder Computerkriminalität.

Die polizeiliche Kriminalstatistik gibt außerdem spezifisch Auskunft über die unterschiedlichen Tatorte, Tatzeiten, Tatverdächtige, Opfer und Schäden.

Alle Daten kannst du in den verschiedenen Tabellen auf der Seite des Bundeskriminalamts finden. Du solltest aber beachten, dass nicht jede Straftat für dich gefährlich ist. Beleidigungen oder verunreinigte Hauswände bedrohen beispielsweise nicht deine Sicherheit.

Die 10 gefährlichsten Städte Deutschlands 

In der PKS werden Großstädte ab 100.000 Einwohnern verglichen, offiziell hat eine Großstadt auch mindestens 100.000 Einwohner. In unserem Ranking haben wir Städte ab 200.000 Einwohnern gegenübergestellt. Demnach sind das die 10 gefährlichsten Städte Deutschlands aus dem Jahr 2020.

Gefährlichste Städte Deutschlands
Das sind die 10 gefährlichsten Städte Deutschlands. © Allianz Direct

1. Berlin

Seit 2017 ist Frankfurt am Main die gefährlichste Stadt Deutschlands gewesen. 2020 wurde Frankfurt von der bunten Metropole Berlin überholt. Berlin kommt auf insgesamt 504.142 erfasste Straftaten, das sind auf 100.000 Einwohner gerechnet ganze 13.739 Fälle. Obwohl Berlin auf dem „Gewinnertreppchen“ der gefährlichsten Städte steht, ging die Summe der Straftaten im Vergleich zu 2019 um 1,8 Prozent zurück. Auch die Diebstähle nahmen um 3,9 Prozent ab – das sind 8.144 weniger Diebstähle.

Im Detail sieht es in Berlin so aus: Die Anzahl der Raubtaten gegen Kassenräume und Geschäfte verringerte sich um 13,6 Prozent, beim Handtaschenraub sogar um stolze 29,1 Prozent. Raubfälle in Wohnungen haben im Gegensatz dazu aber um 24,1 Prozent zugenommen.

(Im Vorjahr: Platz 2)

2. Frankfurt am Main

Frankfurt am Main und Berlin lieferten sich in den letzten Jahren das Wettrennen um die gefährlichste Stadt Deutschlands. Von 2017 bis 2019 überholte Frankfurt. Dort hat die Polizei im Jahr 2020 102.897 Straftaten gezählt, das sind 11.524 weniger Straftaten – ein Rückgang von stolzen 10,1 Prozent.

(Im Vorjahr: Platz 1)

3. Hannover

In Hannover stieg erneut im zweiten Folgejahr die hohe Gewaltkriminalität. 2020 wurde ein Anstieg um 12,5 Prozent verzeichnet. Insgesamt gibt es aber 1.073 weniger Straftaten – ein Minus von 1,5 Prozent.

(Im Vorjahr: Platz 3)

4. Halle an der Saale

Während die Kriminalität in Halle an der Saale 2019 sank, stieg sie 2020 dagegen um 6,1 Prozent. Insgesamt stiegen auch die Fälle von Diebstählen in Halle um 1,8 Prozent, umgerechnet sind das 11.843 Anzeigen. Halle an der Saale klettert im Ranking der gefährlichsten Städte Deutschlands im Vergleich zu 2019 zwei Plätze weiter nach oben.

(Im Vorjahr: Platz 6)

5. Bremen

Bremen hält sich wie letztes Jahr auf Platz 5 der gefährlichsten Großstädte. Insgesamt wurden der Polizei 66.971 Straftaten gemeldet, auf 100.00 Einwohner gerechnet ist das ein Anstieg von 1,7 Prozent. Gefährliche Körperverletzungen wurden im Vergleich zu 2019 mit 6,9 Prozent bzw. 99 Fällen weniger registriert.

(Im Vorjahr: Platz 5)

6. Leipzig

Leipzig rutscht im Ranking zwei nach unten auf den sechsten Platz der gefährlichsten deutschen Städte. Die sinkende Tendenz wird auch in den Straftaten sichtbar: Es sind 3.019 weniger als in 2019 – ein Minus von 4,2 Prozent. Die Diebstähle in Leipzig gingen um 10,5 Prozent zurück, Taschendiebstähle sogar um 36,4 Prozent.

(Im Vorjahr: Platz 4)

7. Erfurt

2019 war die Landeshauptstadt Thüringens nicht unter den Top 10 der gefährlichsten Städte Deutschlands vertreten. 2020 dagegen erklimmt Erfurt mit insgesamt 23.346 Straftaten – ein Plus von 12,8 Prozent – den siebten Platz. Anzeigen der Kategorie „Raub, räuberische Erpressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer §§ 249-252, 255, 316a StGB“ wurden mit einem Zuwachs von 53,8 Prozent registriert. Außerdem gab es 2020 19 Prozent mehr Diebstähle (1.358 Anzeigen).

(Im Vorjahr: Platz 16)

8. Hamburg

Die acht kriminellste Stadt ist, genau wie im Vorjahr, Hamburg. Die Hansestadt hat im Vergleich zu 2019 trotzdem einen Rückgang von insgesamt 7.510 Straftaten. Doch passt besser auf eure Taschen auf: Der Handtaschenraub nahm 2020 um 63 Prozent zu!

(Im Vorjahr: Platz 8)

9. Aachen

Aachen bleibt im Ranking auf Platz 9, auch wenn die Straftaten insgesamt um 1,7 Prozent gefallen sind. Leider wurden bei der Polizei 42,2 Prozent mehr Anzeigen in der Kategorie „Vergewaltigung, sexuelle Nötigung und sexueller Übergriff im besonders schweren Fall einschließlich mit Todesfolge §§ 177, 178 StGB“ angezeigt, das sind genau 64 Fälle in ganz Aachen gewesen. Die Diebstähle in Aachen nahmen 2020 um 4,4 Prozent ab, die Gewaltkriminalität sogar um 5,6 Prozent.

(Im Vorjahr: Platz 9)

10. Magdeburg

Magdeburg zählte 2019 nicht zu den 10 gefährlichsten Städten Deutschlands und war auf Platz 12. Grund für den zehnten Platz 2020 ist die Zunahme an Straftaten um insgesamt 2,1 Prozent. Raube gegenüber Geschäften lassen Magdeburg ebenfalls in die Kategorie der 10 gefährlichsten Städte einordnen – hier gab es einen Anstieg von 271,4 Prozent. Sonstige Raubüberfälle auf Straßen und Wegen wurden der Polizei 50 Prozent mehr als im Vorjahr gemeldet.

(Im Vorjahr: Platz 12)

Die 10 sichersten Städte Deutschlands

Sicherste Städte Deutschlands
Das sind die 10 sichersten Städte Deutschlands. © Allianz Direct

1. München

Schon zwei Jahre in Folge wurde München als die sicherste Großstadt Deutschlands gekürt. 2020 ist die bayerische Landeshauptstadt immer noch auf Platz 1 vertreten. Die Straftaten nahmen 2020 im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal um 1,5 Prozent ab.

Übrigens:

  • Es gab 2020 keinen einzigen Banküberfall in München
  • Taschendiebstähle sanken um 24 Prozent.
  • Diebstähle wurden 511 weniger angezeigt – ein Rückgang von 10,2 Prozent.

(Im Vorjahr: Platz 1)

2. Augsburg

Augsburg ist 2020 noch sicherer geworden und steigt auf Platz zwei der sichersten Städte Deutschlands: Insgesamt gingen die verübten Straftaten um 4,7 Prozent zurück und es gab 60 Prozent weniger Raubüberfälle in Wohnungen.

(Im Vorjahr: Platz 4)

3. Wiesbaden

Wiesbaden steigt zwei Plätze weiter nach oben auf der Skala der sichersten Städte Deutschlands und zählt daher zu den „Top-Drei“ der sichersten Großstädte. Die verübten Straftaten nahmen wie im Vorjahr erneut ab – um 4,5 Prozent. Die Anzahl der Handtaschenraube bleibt wie in 2019 unverändert bei 3 Fällen und ist noch relativ überschaubar. Insgesamt wurden 11 Prozent weniger Diebstähle bei der Polizei vermerkt.

(Im Vorjahr: Platz 5)

4. Bielefeld

Bielefeld ist nicht mehr unter den „Top 3“ der sichersten Städte Deutschlands zu finden. Grund dafür ist unter anderem, dass die Kriminalitätsrate um 4,0 Prozent gestiegen ist, das sind 891 mehr Straftaten als 2019. Dennoch ist Bielefeld eine sichere Großstadt: 2020 wurden in 21,9 Prozent weniger Wohnungen eingebrochen, das ist ein Rückgang von 109 gemeldeten Fällen.

(Im Vorjahr: Platz 2)

5. Nürnberg

In Nürnberg wird es immer sicherer: Zwei Stufen geht es hoch auf dem Ranking der sichersten Städte Deutschlands. 2020 wurden 1.821 weniger Straftaten verübt, das ist ein Rückgang von 4,6 Prozent. Taschendiebstähle gab es sogar 27,5 Prozent weniger.

(Im Vorjahr: Platz 7)

6. Oberhausen

Oberhausen befand sich 2019 noch unter den „Top 3“ der sichersten Städte Deutschlands. 2020 nahmen die Straftaten aber um 3,3 Prozent zu. Auch wenn die Diebstähle um 0,5 Prozent angestiegen sind, gilt Oberhausen aber immer noch als eine sichere Großstadt.

(Im Vorjahr: Platz 3)

7. Mainz

2020 gab es 1.142 weniger Straftaten, das ist ein Minus von 6,5 Prozent: Das macht sich auch im Ranking der sichersten Städte Deutschlands bemerkbar: Mainz überholt zwei Großstädte im Vergleich zu 2019. Bemerkenswert ist der Rückgang an Vergewaltigungen um 26,3 Prozent

(Im Vorjahr: Platz 9)

8. Essen

Die Großstadt in Nordrhein-Westfalen hat 2019 nur den 12. Platz der sichersten Großstädte Deutschlands erlangen können. 2020 sieht es in Essen schon besser aus: Insgesamt wurden 4.121 weniger Straftaten in der Statistik aufgeführt, das sind 8,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Im Bereich der Diebstähle gibt es einen ebenso erfreulichen Trend – insgesamt 1.513 Anzeigen weniger, eine Verminderung von 8,7 Prozent.

(Im Vorjahr: Platz 12)

9.Bochum

In Bochum lebt es sich gefahrenlos: Das zeigen zumindest die 2.095 weniger Straftaten in 2020 – ein Minus von ganzen 7 Prozent. Im Bereich des Handtaschenraubs wurden 0 Anzeigen erbracht.

(Im Vorjahr: Platz 11)

10. Braunschweig

Die Stadt Braunschweig bildet das Schlusslicht der 10 sichersten Städte Deutschlands und ist zwei Plätze weiter nach unten gestuft worden. Einerseits gingen die Straftaten in 2020 um 3,6 und die Gewaltkriminalität um 17,5 Prozent zurück, andererseits stiegen Verbrechen mit Geldwäsche um 50,7 Prozent. Das stellt für dich zwar keine unmittelbare Gefahr dar, wird aber auch in die polizeiliche Kriminalstatistik mit eingerechnet. 

(Im Vorjahr: Platz 8)

Wenn du dir mehr Informationen wünschst oder noch einmal die genaue Aufschlüsselung der Straftaten sehen willst, hilft dir hier die Übersicht der polizeilichen Kriminalstatistik aus 2020. Auch die Statistiken von 2019 und 2018 sind dort zu finden. Es gibt verschiedene Tabellen, die räumlich gegliedert sind, also nach Bund, Länder, Kreis oder Städten. Thematisch gibt es Gliederungen nach Fällen, Tatverdächtigen, Opfer und Belastungszahlen. Wenn du dich informieren willst, wie viele Einwohner eine gesuchte Stadt hat, kannst du auch hier die Bevölkerungszahlen der einzelnen Städte ab 100.000 Einwohnern nachlesen.

Du lebst in einer der kriminellsten Städte Deutschlands? Mit Allianz Direct kannst du dich vor Raub und Diebstahl schützen. Eine Hausratversicherung lohnt sich auf jeden Fall. Hier erfährst du, wie du vor Diebstahl aus dem Auto sicher bist.

Pass auf deine Wertsachen und vor allen Dingen auf dich auf!

Hausratversicherung berechnen

Wechseln lohnt sich: Hole dir jetzt die günstige Allianz Direct Hausratversicherung.

Meinen Beitrag berechnen
Mann mit Gitarre